Neuigkeiten

_____________________________________________________________________________________

Siegerehrung 2018

Die Ausrichtung der Siegerehrung der 48. Pokalrunde übernimmt der MSC Sparneck.

Diese findet am 16.02.2019 ab 20.00 Uhr in der Biohealth-Arena, Dr.-Martin-Luther Str. 16 in 95213 Münchberg statt.

Eine Einladung an die teilnehmenden Clubs mit den Preistägern ergeht demnächst gesondert !

_____________________________________________________________________________________

Veranstaltungstermine 2019

Die Termine für den NOO-Pokal 2019 in allen Sparten sind unter „nächsten Termine“ online.

Terminverlegungen sind bis zur NOO-Siegerehrung noch zulässig.

_____________________________________________________________________________________

Ori-Pokal

Der „vorläufige“ Endstand nach der Ori AMC Coburg (10.11.) ist online !

Die Pokalleitung gratuliert Frau Domenika Baier (AMC Naila) in der Klasse A und dem Team Volker Honold/Andreas Vießmann (AMC Coburg) in der Klasse B zum Gewinn des Ori-Pokals in ihrer jeweilgen Klasse !

_____________________________________________________________________________________

Rallye-Pokal

Der „vorläufige“ Endstand nach der Rallye MSC Fränkische Schweiz (13.10.) ist online !

Die Pokalleitung gratuliert Herrn Reinhard Honke vom AC Bayreuth zum Gewinn des Rallye – Pokals !

_____________________________________________________________________________________

Slalom-Pokal

Der „vorläufige“ Endstand im Slalom-Oldy-GLM-Pokal nach der Doppel-Veranstaltung des  AMSC Bindlach (07.10.) ist „online“.

Die Pokalleitung gratuliert Herrn Hans Angerer vom AMC Waischenfeld zum Gewinn des Slalom-Oldy-GLM-Pokals !

Der „vorläufige“ Endstand im Slalom-Pokal (G/F/H) nach der Veranstaltung des  ADAC OC Naila (30.09.) ist „online“.

Die Pokalleitung gratuliert Herrn Philipp Varlemann vom MSC Pegnitz zum Gewinn der Slalom-Pokal-Gruppe G/F/H  !

Der „vorläufige“ Endstand im Slalom-Pokal Gruppe „SE“ ist ebenfalls „online“.

Die Pokalleitung gratuliert Herrn Philip Mayr vom MSC Pegnitz zum Gewinn der Slalom-Pokal-Gruppe „SE“ ______________________________________________________________________________________

Cross-Slalom-Pokal

Der „vorläufige“ Endstand im Cross-Slalom-Pokal nach der (Doppel-) Veranstaltung des AMSC Bindlach (23.09.) ist „online“.

Die Pokalleitung gratuliert Herrn Alexander Hoffmann vom MSC Nordhalben zum Gewinn und zur erfolgreichen „Titelverteidigung“ in dieser Pokalrunde !

_____________________________________________________________________________________

Pkw-Turnier-Pokal

Der „vorläufige“ Endstand im Pkw-Turnier-Pokal nach den Veranstaltungen des  MSC „Globus“ Pausa (05.08.) ist „online“.

Die Pokalleitung gratuliert Herrn Christian Löwe vom MSC „Globus“ Pausa zum Gewinn und zur erfolgreichen „Titelverteidigung“ in dieser Pokalrunde !

_____________________________________________________________________________________

In eigener Sache

Das Archiv mit den Ergebnislisten aus 2017, Protokollen und den NOO-Siegern sowie den Mannschaftssiegern wurde neu angelegt !

_____________________________________________________________________________________

 

Archiv

Hier findet Ihr alle wichtigen Links in der Übersicht

Um die PDF-Dateien anschauen zu können, wird der Adobe Reader in der aktuellen Version benötigt.

Category Filter
A
D
E
F
G
H
I
J
K
L
N
Q
U
V
W
X
Y
Z
 Und hier die Auflistung der einzelnen 🙂

 

Nächsten Termine

Die nächste Veranstaltungsläufe/Termine stehen hier:

Orientierungsfahrten

Datum: Veranstalter: Anmerkung
05.01.19 MSC Helmbrechts  48. Ori Sewastopol
19.01.19 MSC Wiesau
16.03.19 AMC Naila  nur 1x
30.03.19 MSC Presseck
12.10.19 AMC Naila nur 1x
26.10.19 MSC Wunsiedel
09.11.19 AMC Coburg

Rallye + Rallye-Sprint

Datum: Veranstalter: Anmerkung
08.06.19 AC Ebern
15.06.19 MC Weida
22.06.19 AMC Coburg Rallye oder Sprint !
08.09.19 AC Hof Sprint
21.09.19 MC Lauf Sprint
05.10.19 MSC Fränkische Schweiz

PKW-Turnier

Datum: Veranstalter: Anmerkung
19.05.19 AMC Naila  
19.05.19 AMC Naila
03.08.19 MSC „Globus“ Pausa -1-
ab 16.00 Uhr in Treuen
04.08.19
MSC „Globus“ Pausa -2-
ab 10.00 Uhr in Treuen
04.08.19
MSC „Globus“ Pausa -3-
 

Slalom/Oldtimer-GLM/SE

Datum: Veranstalter: Anmerkung
01.05.19 AC Hof nur G/F/H
26.05.19 MSC Nordhalben mit Oldy-GLM
02.06.19 ??? MSC Marktredwitz mit Oldy-GLM/eventl. SE
09.06.19 ATC Weiden mit Oldy-GLM u. SE
23.06.19 AMSC Bindlach nur G/F/H
14.07.19 AC Kirchenthumbach mit Oldy-GLM
21.07.19 MSC Tirschenreuth mit Oldy-GLM u. SE
03.08.19 MSC Pegnitz nur Oldy-GLM
04.08.19 MSC Pegnitz und SE
15.09.19 MSC Wiesau und SE
06.10.19 MSC Helmbrechts und SE
13.10.19 AMSC Bindlach I nur Oldy-GLM
13.10.19 AMSC Bindlach II nur Oldy-GLM

Cross-Slalom

Datum: Veranstalter: Anmerkung
05.05.19 MSC Wiesau 2 x
02.06.19 ??? AMC Naila 2 x
18.08.19 AC Hof 2 x
01.09.19 AMC Naila 2 x
29.09.19 AMSC Bindlach 2 x
Datum:   Anmerkung
02.12.19 Jahresabschluß-Sitzung beim AMC Naila

 

Streichliste

Streichergebnisregelung NOO – Pokal  2019

Slalom

16 Veranstaltungen  – 6 Streichergebnisse          =  10 Läufe gewertet

15 Veranstaltungen  – 5 Streichergebnisse          =  10 Läufe gewertet

14 Veranstaltungen  – 5 Streichergebnisse          =    9 Läufe gewertet

13 Veranstaltungen  – 4 Streichergebnisse          =    9 Läufe gewertet

12 Veranstaltungen  – 4 Streichergebnisse          =    8 Läufe gewertet

11 Veranstaltungen  – 3 Streichergebnisse          =    8 Läufe gewertet

10 Veranstaltungen  – 3 Streichergebnisse          =    7 Läufe gewertet

  9 Veranstaltungen  – 2 Streichergebnisse          =    7 Läufe gewertet

  8 Veranstaltungen  – 2 Streichergebnisse          =    6 Läufe gewertet

  7 Veranstaltungen  – 2 Streichergebnisse          =    5 Läufe gewertet

  6 Veranstaltungen  – 1 Streichergebnis              =    5 Läufe gewertet

  5 Veranstaltungen                                                  =    5 Läufe gewertet

  4 Veranstaltungen                                                  =    4 Läufe gewertet

  3 Veranstaltungen                                                  =       keine Wertung

Punktezuteilung: Punkte aus Gruppe/Klasse, höchste erzielte Punktzahl wird gewertet.

 

Cross – Slalom- Slalom

16 Veranstaltungen  – 6 Streichergebnisse          =  10 Läufe gewertet

15 Veranstaltungen  – 5 Streichergebnisse          =  10 Läufe gewertet

14 Veranstaltungen  – 5 Streichergebnisse          =    9 Läufe gewertet

13 Veranstaltungen  – 4 Streichergebnisse          =    9 Läufe gewertet

12 Veranstaltungen  – 4 Streichergebnisse          =    8 Läufe gewertet

11 Veranstaltungen  – 3 Streichergebnisse          =    8 Läufe gewertet

10 Veranstaltungen  – 3 Streichergebnisse          =    7 Läufe gewertet

  9 Veranstaltungen  – 2 Streichergebnisse          =    7 Läufe gewertet

  8 Veranstaltungen  – 2 Streichergebnisse          =    6 Läufe gewertet

  7 Veranstaltungen  – 2 Streichergebnisse          =    5 Läufe gewertet

  6 Veranstaltungen  – 1 Streichergebnis              =    5 Läufe gewertet

  5 Veranstaltungen                                                   =    5 Läufe gewertet

  4 Veranstaltungen                                                   =    4 Läufe gewertet

  3 Veranstaltungen                                                   =       keine Wertung

 Punktezuteilung: Punkte aus Gesamt/Gruppe/Klasse, höchste erzielte Punktzahl wird gewertet.

 

Pkw – Turnier

   8 Veranstaltungen – 2 Streichergebnisse            =    6 Läufe gewertet

  7 Veranstaltungen – 2 Streichergebnisse             =    5 Läufe gewertet

  6 Veranstaltungen – 1 Streichergebnisse             =    5 Läufe gewertet

  5 Veranstaltungen – 1 Streichergebnis                 =    4 Läufe gewertet

  4 Veranstaltungen                                                       =    4 Läufe gewertet

  3 Veranstaltungen                                                     =      keine Wertung

 

Punktezuteilung: siehe Wertungsmodus

 

Rallye u. Rallye-Sprint

10 Veranstaltungen – eigene Veranstaltung  od. Schnitt – 3 Streichergebnisse       =    6 Läufe gewertet

  9 Veranstaltungen – eigene Veranstaltung  od. Schnitt – 2 Streichergebnisse       =    6 Läufe gewertet

  8 Veranstaltungen – eigene Veranstaltung  od. Schnitt – 2 Streichergebnisse       =    5 Läufe gewertet

  7 Veranstaltungen – eigene Veranstaltung  od. Schnitt – 1 Streichergebnis           =    5 Läufe gewertet

  6 Veranstaltungen – eigene Veranstaltung  od. Schnitt – 1 Streichergebnis            =    4 Läufe gewertet

  5 Veranstaltungen – eigene Veranstaltung  od. Schnitt                                      =    4 Läufe gewertet

  4 Veranstaltungen – eigene Veranstaltung  od. Schnitt                                      =    3 Läufe gewertet

  3 Veranstaltungen                                                                                                  =       keine Wertung

 

Bei Rallye-Sprints wird ab 2013 die volle Punktzahl  zugeteilt !

Bei eigener Veranstaltung (Rallye und Rallye-Sprint) gilt weiterhin, dass diese Veranstaltung für die eigenen Fahrer mit 0 Punkten gewertet wird. Werden von einem Club 2 Sprints durchgeführt, wird folgend verfahren: Beide Veranstaltungen werden bepunktet. Die höher erzielten Punktezahl aus beiden Läufen (egal ob Lauf 1 oder 2) kommen in die Wertung. Die niedrigere Punktzahl wird auf „Null“ gesetzt und ist somit das Streichergebnis für die eigene Veranstaltung.

Punktezuteilung: Punkte aus Gesamt/Gruppe/Klasse, höchste erzielte Punktzahl wird gewertet.

 

Orientierungsfahrten

 

10 Veranstaltungen – 3 Streichergebnisse            =    7 Läufe gewertet

  9 Veranstaltungen – 3 Streichergebnisse            =    6 Läufe gewertet

  8 Veranstaltungen – 2 Streichergebnisse            =    6 Läufe gewertet

  7 Veranstaltungen – 2 Streichergebnisse            =    5 Läufe gewertet

  6 Veranstaltungen – 1 Streichergebnisse            =    5 Läufe gewertet

  5 Veranstaltungen – 1 Streichergebnisse            =    4 Läufe gewertet

  4 Veranstaltungen                                                    =    4 Läufe gewertet

  3 Veranstaltungen                                                    =     keine Wertung

Fahrer und Beifahrer erhalten für die eigene Veranstaltung eine Durchschnittspunktzahl aus allen durchgeführten Läufen (eigene Veranstaltung ausgenommen) hinzugerechnet.

Diese Punktzahl kann maximal zweimal vergeben werden.

Ist bei gemischten Teams ein Fahrer/Beifahrer im veranstaltenden Club, erhalten beide das Durchschnittsergebnis, egal ob sie Teilnehmer oder Helfer sind.

Diese Punktezuteilung erfolgt aber nur, wenn tatsächlich bei der „eigenen“ Veranstaltung  (Helferliste) geholfen worden ist!

 Zur Beachtung:

Eine Wertung und Pokalvergabe für die Jahresendwertung in der Klasse A erfolgt aber nur, wenn eine Teilnahme von mindestens 50 % (bei eigener Veranstaltung) an anderen (fremden) stattgefundenen Veranstaltungen erfolgt ist!

Bei Teilnehmern ohne eigene Veranstaltung ist zusätzlich zu der vorgenannten Reglung eine weitere Teilnahme an einer weiteren Veranstaltung im NOO-Pokal erforderlich (50 % + 1).

(2019: Bei  7  Veranstaltungen Wertung von 3 mit eigener Veranstaltung,  4  ohne eigene Veranstaltung)

 In der Klasse B sind keine Mindeststarts  für Wertung und Pokalvergabe erforderlich.

In Memoriam

 

 

   Hans

Schwägerl

01.08.1925

13.01.2017

Gründungsmitglied

und

Ehrenvorsitzender des

MSC Marktredwitz

Organisator und Chef der

Olympia-Rallye 1972

   Wolfgang „Bill“ Herpich

28.07.1947

05.07.2016

 MSC Presseck
  Gerhard

Simon

 23.03.1931

10.11.2014

     Mitbegründer

und

Ehrenvorsitzender des

NOO-Pokals

TMC Hof

  Werner

Marth

10.06.1962

24.08.2014

MSC Wiesau
   Friedrich  „Fritz “ Kreuzer  09.06.1935

 –

15.08.2014

 Mitbegründer des

NOO-Pokals

Ehrenvorsitzender des

MSC Gefrees

   Klaus

Gräbner

23.04.1942

29.07.2013

 1.Vorsitzender

des

AC Hof

 

 

 Rudolf

Neugirg

22.11.1970

   –

03.09.2011

 Sportleiter

AC Waldershof

   Freddy

Schütz

 28.06.1946

19.07.2011

 AC Waldershof

5x Gewinner

NOO-Slalom-Pokal

  Norbert

Walther

12.10.1955

23.08.2009

Sportleiter

MSC Bayreuth

  Richard

Pfaffenberger

22.01.1949

21.07.2009

MSC Bayreuth
  Georg

Sladky

01.01.1923 

29.11.2007

AC Hof

(Rallye-Schorsch)

  Peter

Schindler

?.?.19??

03.10.2007

 

TMC Hof

 

  Klaus

Albert

07.03.1954

05.08.2002

 

Gründer

und 

1. Vorsitzender des  AMC Naila

  Ottmar

Stengel

04.12.1949

26.01.2000

MSC Nordhalben
  Gerhard

Süß

23.09.1950

05.07.1997

MSC Nordhalben

 

Geschichte

Das Gründungsprotokoll des NOO-Pokals 1970 findet ihr hier: Gründungsprotokoll

Die erste urkundliche Erwähnung des NOO-Pokals im Jahre 1971

Die Ansprache anlässlich der 1. Siegerehrung im NOO-Pokal: Ansprache

Die erste Ergebnisliste des NOO-Pokals 1971: Ergebnisliste

Aufnahme der Sparte „Slalom“ im Jahre 1973: Aufnahme

Die Chronik über 25 Jahre NOO-Pokal können Sie hier nachlesen:  25 Jahre NOO-Pokal

Jubiläum: 40 Jahre NOO-Pokal: Zeitungsartikel

Ein Rückblick: 44 Jahre NOO-Pokal

Wie alles begann: 45 Jahre NOO-Pokal

In tiefer Trauer und aufrichtiger Anteilnahme
nehmen alle Mitgliedsvereine des NOO-Pokals
Abschied von ihrem langjährigen Vorsitzenden

Herrn Gerhard Simon

23.03.1931 – 10.11.2014

Unser aufrichtiges Beileid gilt den Hinterbliebenen

Nachruf:

Gerhard Simon

(gpp) – Im Spätherbst des Jahres 1970 war er mit einer derjenigen, die den Nord-Ost-Oberfranken-Pokal (NOO) gründeten, einen Zusammenschluss nord-ost-oberfränkischer Motorsport-Veranstalter, die gemeinsam vermeiden wollten, sich gegenseitig (durch sich ungewollt, weil unbewusst, überschneidende Termine) Starter wegzunehmen. Aufgrund seiner ruhigen und stets auf Ausgleich bedachten Art, wurde er sofort als dessen ´Leiter`, ´Organisator` (eine richtige Bezeichnung für ihn wurde in all den Jahren nicht wirklich gefunden; Anm. d. Verf.) eingesetzt, und stand an der NOO-Spitze von seiner Gründung im Jahr 1971 bis 2006 (!).
Mit sicherer Hand führte er den NOO-Pokal zur inzwischen ältesten und räumlich größten Motorsport-Veranstalter-Gemeinschaft, denn die aktuell fast 30 Mitgliedsvereine reichen zur Zeit von Wiesau bis nach Coburg und von Pegnitz bis nach Pausa und Weida.
Gerhard Simon war aber nicht nur Motorsport-Organisator, im PKW-Geschicklichkeitsturnier fand er seine jahrelange motorsportliche Erfüllung und holte sich bei den alljährlichen Siegerehrung fast immer auch selbst einen Pokal mit ab. Und in seinem Heimatverein, dem TMC Hof übte Gerhard Simon jahrelang das Amt des Sportleiters aus.
Neben allen diesen motorsportlichen Aktivitäten fand Gerhard Simon in seiner Freizeit aber auch noch Gelegenheit sich dem Eisenbahn-Modellbau und der Sammlung von Modell-Lokomotiven zu widmen. Auftrieb erhielt dieses Hobby nach seiner Ruhestandsversetzung, als er seine Lokomotiven-Sammlung immer weiter ausbaute und am Ende von allen (!) Lokomotiven-Typen, die jemals im Hofer Hauptbahnhof eine Heimat hatten, ein Modell sein eigen nennen konnte.
Auch eine Krebserkrankung konnte ihn vor gut zehn Jahren nicht wirklich stoppen, doch nun ist Gerhard Simon im Alter von 83 Jahren gestorben.
Er wird die himmlische Motorsport-Gemeinde mit Sicherheit trefflich ergänzen!

Gerd Plietsch

 

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite

 

                1. Vorsitzender

     Thomas Fleischer
Birkig 23
95497 Goldkronach

Tel. 0 92 08 / 4 29

Mobil: 01 71 / 43 6 11 25

Organisation / Auswertung

Günter Porst
Deggendorfer Str. 67
94447 Plattling

Tel.: 0 99 31 / 37 25

noo-pokal@web.de

 

 

 Copyright / Rechtlicher Hinweis

1) Sämtliche auf dieser Homepage befindlichen Texte, Bilder, etc. © by www.noo-pokal.de
Kopien, Vervielfältigungen, bedürfen ausschließlich der Zustimmung der Betreiber dieser Homepage und dürfen ohne deren Erlaubnis nicht verwendet werden.

2) Keinen Rechtsanspruch auf die Gültigkeit der angegebenen Seiten.

3) Dieser Webauftritt wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantieren. Die Betreiber von www.noo-pokal.de schließen jegliche Haftung für Schäden aus, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Für alle Websites, auf die Sie durch diese Websites enthaltene Hyperlinks gelangen, schließen wir jegliche Verantwortung und Haftung aus: sowohl für den Inhalt als auch für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Websites entstehen.

4) Weitere Angaben zum Haftungsausschuss:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten seien. Dies könne – so das Landgericht – nur dadurch verhindert werden, dass eine ausdrückliche Distanzierung von fremden Inhalten erfolge. Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet eingetragen. Für sämtliche Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten jeder verlinkten Seite und machen uns deren Inhalte nicht zu Eigen.